Radtour 1. Mai 2016

Dieses Jahr machten sich 10 Musiker vom Jugendorchesters am 1. Mai auf, um mit ihren Fahrrädern die schöne Pfalz zu erkunden. Frisch und munter machten wir uns auf den Weg, zuerst nach Knielingen zur Rheinbrücke. Bevor wir diese jedoch erreichten, wurde Luftmangel bei einem Fahrrad diagnostiziert. Glücklicherweise waren wir mit einer lebensrettenden Luftpumpe ausgestattet und so konnte dem Reifen schnell geholfen werden. Danach wurde Wört ohne weitere Zwischenfälle erreicht. Eine Pause war allerdings noch nicht erforderlich, sodass es ohne Zögern direkt weiter nach Jockgrim ging. Kräftig wurde in die Pedale getreten, als wir dem starken Gegenwind ausgesetzt waren. Doch die versprochenen Pause am Maifest beim Obst- und Gartenverein Jockgrim gab uns ausreichend Ansporn. Letztendlich schafften es alle den letzten Hügel hoch und bis zu den Schrebergärten am Rande von Jockgrim. Zwischen Obstbäumen, Blumen und schönen Gärten gönnten wir uns eine Erfrischung und einen kleinen Snack. Gestärkt und ausgeruht ging es weiter. Es war an der Zeit sich dem Labyrinth von Jockgrim zu stellen. Mit unerwarteten Sackgassen und Baustellen versuchte es uns zu verwirren und in die Irre zu leiten, sodass wir froh waren, als wir endlich die Felder dahinter erreichten. An Wäldern und Bächen vorbei führte der Weg uns über die B9 nach Neupotz. Dort erwartete uns ein Grillfest an den Sportplätzen. Als es Zeit wurde, nach der längeren Pause,zum Lammsaal zurückzukehren, fuhren wir weiter zur Fähre bei Leimersheim und von dort durch den Wald nach Neureut. Erschöpft aber zufrieden machte man sich auf den Heimweg oder ließ den Tag beim Maifest vom Gesangsverein Vorwärts am Lammsaal ausklingen.

Radtour 1. Mai 2016